1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Elektronische Steuererklärung - ELSTER

Was ist ELSTER?

ELSTER(ELektronische STeuerERklärung) steht für die elektronische Kommunikation zwischen den Bürgern und der Steuerverwaltung und ermöglicht es, Steuerdaten elektronisch an Ihr Finanzamt zu übermitteln und Steuerbelange direkt und bequem am Computer – ganz ohne Papierausdruck– zu erledigen. Anfang 2014 wurde das ELSTER-Angebot um den elektronischen Belegabruf (vorausgefüllte Steuererklärung) erweitert. Mit diesem kostenlosen Serviceangebot unterstützt die Steuerverwaltung die Bürgerinnen und Bürger bei der Erstellung ihrer Einkommensteuerklärung.

Für die Nutzung von ELSTER stellt Ihnen die Steuerverwaltung die kostenlose Software ElsterFormular und das ElsterOnline-Portal zur Verfügung. Zudem ist ELSTER in vielen kommerziellen und auch frei erhältlichen Steuerprogrammen integriert.

Für welche Steuererklärungen können Sie ELSTER nutzen?

Über ELSTER können Sie grundsätzlich folgende Erklärungen elektronisch abgeben:

  • Einkommensteuererklärung
  • Einnahme-Überschussrechnung
  • Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung
  • Körperschaftsteuererklärung
  • Feststellungserklärung
  • Gewerbesteuererklärung
  • Umsatzsteuererklärung
  • Umsatzsteuer-Voranmeldung
  • Dauerfristverlängerung
  • Lohnsteuer-Anmeldung
  • Lohnsteuerbescheinigung

Bestimmte Erklärungen wie z. B. die Steueranmeldungen können auch ohne Softwareprogramm über das ElsterOnline-Portal eingereicht werden. Hierfür ist lediglich eine Registrierung erforderlich. Zudem werden dort folgende weitere Dienste und Formulare angeboten:

  • Belegabruf (vorausgefüllte Steuererklärung)
  • Auskunft für den Arbeitnehmer zu seinen elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmalen (ELStAM)
  • Einspruch (ggf. mit Antrag auf Aussetzung der Vollziehung)
  • Kapitalertragsteuer-Anmeldungen nach dem EStG sowie dem InvStG
  • Anmeldung über den Steuerabzug nach § 50a EStG
  • Steuerkontoabfrage (Signaturkarte erforderlich)

Hinweis: Unternehmen sind grundsätzlich verpflichtet, ihre Steuererklärungen auf elektronischem Weg an das Finanzamt zu übermitteln.

Welche Vorteile haben Sie durch ELSTER?

Mit ELSTER sind Sie schneller!

  • Ersparen Sie sich den Aufwand, Papiervordrucke zu beschaffen. Ergänzen und ändern Sie bei Bedarf Ihre Eingaben am Bildschirm. So sparen Sie Zeit und schonen die Umwelt.
  • Die meisten Softwareprogramme bieten komfortable Zusatzfunktionen zum leichteren Ausfüllen der Steuererklärung (Interview-Modus, Plausibilitätsprüfung, Updateservice, Hilfefunktion usw.) und berechnen unverbindlich vorab die jeweilige Steuer. So weiß jeder vorab, mit welcher Erstattung er rechnen kann.
  • Wer bereits im Vorjahr eine Steuererklärungssoftware verwendet und die Erklärung gespeichert hat, kann auf diese Daten auch bei der aktuellen Steuererklärung zurückgreifen. So müssen gleichbleibende Daten wie beispielsweise Anschrift oder Kontoverbindung nicht erneut eingetragen werden.
  • Die eingebaute Überprüfung Ihrer Daten auf Schlüssigkeit unterstützt Sie und verhindert zeitraubende Nachfragen Ihres Finanzamtes.
  • Mit der möglichen Bescheiddatenabholung sehen Sie eventuelle Abweichungen von Ihrer Erklärung auf einen Blick.
  • Elektronisch abgegebene Steuererklärungen werden in der Regel schneller als die herkömmlichen Steuererklärungen auf Papier bearbeitet, da die Daten dem Finanzamt bereits vorliegen.

Mit ELSTER sparen Sie Papier!

Mit ELSTER gehen Sie auf Nummer sicher!

  • Zum Schutz des Steuergeheimnisses werden Ihre Steuerdaten verschlüsselt von Ihrem PC in das Landesrechenzentrum der sächsischen Steuerverwaltung nach Dresden übermittelt.
  • Die ELSTER-Infrastruktur wurde durch den TÜV überprüft und mit dem Sicherheitszertifikat der TÜV Informationstechnik GmbH bestätigt. Nähere Informationen finden Sie unter www.elster.de in der Rubrik Projekt/Sicherheit. Natürlich sollten Sie auch die Sicherheit Ihres Systems im Auge haben. Unter www.bsi-fuer-buerger.de finden Sie nützliche Informationen dazu.
  • Ihre Daten werden so übermittelt, wie Sie sie eingegeben haben. Fehler bei der Erfassung Ihrer Daten im Finanzamt scheiden damit aus.

Was brauchen Sie?

Um ELSTER nutzen zu können, benötigen Sie einen PC mit Internetzugang (ISDN bzw. DSL empfohlen). Die Software ElsterFormular gibt es jedes Jahr kostenlos ab Mitte Januar als Download unter www.elsterformular.de und in begrenzter Stückzahl ab Anfang Februar auf CD bei Ihrem Finanzamt. Dort finden Sie auch die genauen Systemvoraussetzungen für ElsterFormular.

Wo erhalten Sie noch mehr Informationen?

Hilfe und weiterführende Informationen zu ElsterFormular und zum ElsterOnline-Portal gibt es im Internet unter www.elster.de. Eine Liste kommerzieller und freier Softwareprodukte, in die ELSTER integriert ist, finden Sie unter www.elster.de in der Rubrik Arbeitnehmer/Software. Und natürlich steht Ihnen in jedem Finanzamt ein Ansprechpartner für Fragen rund um ELSTER gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Zusätzliche Hinweise und Erläuterungen zu den hier aufgeführten Begriffen finden Sie hier:

Marginalspalte


ELSTER - Mann im Waschsalon

ELSTER - schnell - sicher - online

Suche nach dem zuständigen Finanzamt

Frage nach der Zuständigkeit

Ausbildung in der Steuerverwaltung

Die Steuerverwaltung des Freistaates Sachsen bietet eine Vielzahl von abwechslungsreichen Beschäftigungsmöglichkeiten.

Amt24 des Freistaates Sachsen

Das Verwaltungsportal des Freistaates Sachsen und der sächsischen Kommunen.

© Landesamt für Steuern und Finanzen